Pflege des Kerry Blue Terrier  

Der Kerry muss jede Woche 2-3mal gründlich gebürstet und gekämmt werden. Sein seidiges, welliges Haarkleid muss regelmäßig gewaschen werden. Alle 6-8 Wochen braucht er einen Schnitt um rassetypisch auszusehen. Dies ist der große Vorteil für den Kerry Besitzer: das wunderschöne Haarkleid weist keinerlei Haarwechsel auf – alles bleibt von lästigen Hundehaaren verschont.

Diese wundervolle Rasse verdient in jedem Falle größer Aufmerksamkeit. Sie gehört mit Sicherheit zu den weniger bekannten Terrierrassen, was sie aber zum Glück auch davor bewahrt hat, jemals zum Modehund zu werden.